Corona – Pause: Ende in Sicht!

Corona – Pause: Ein Ende ist in Sicht…

Im Zuge der allgemeinen Einschränkungen des öffentlichen Lebens hat auch KiDojo wegen des Corona-Virus pausiert… wir haben uns nach den Sporteinrichtungen gerichtet.

Nun wurde das „Social Distancing“ soweit gelockert, dass wir einen eingeschränkten Unterrichtsbetrieb bei entsprechendem Wetter im Freien anbieten können!

Eingeschränkt heißt:
Es wird ein Mindestabstand von 1,5-2m zwischen den Übenden eingehalten werden müssen. Zudem können wir euch nicht „körperlich“, d.h. durch Berührung, korrigieren, sondern nur durch Vormachen und verbal.
Wir denken, dass wir mit diesen Einschränkungen erstmal gut leben können, und starten daher ab dem 5. Juni unseren Unterrichtsbetrieb.

Dies gilt unter der Voraussetzung, dass bis dahin nicht ein weiterer Lock-Down unser öffentliches Leben lahmlegt.

In der Zwischenzeit habt ihr vermutlich alle die berühmten „3 L“Loslassen, Locker aufrichten und Lächeln – ausführlich geübt, und das nicht minder berühmte vierte L: Lecker essen… vielleicht ebenso.

Daher: Sport tut gut… Beweglichkeit und Geichgewicht üben regt an, und Qigong bzw. Tai Chi entspannen Körper und Geist gleichermassen.

Corona – Pause: Ende in Sicht!

Das könnte dir auch gefallen